Rehabilitationszentrum grund.stein, RPK

ist eine RPK-Einrichtung der medizinischen und medizinisch-beruflichen Rehabilitation für junge psychisch erkrankte Erwachsene.
Derzeit haben wir 24 stationäre und 8 ambulante Plätze.
Die Einrichtung wird vom Tübinger Verein für Sozialpsychiatrie und Rehabilitation e.V. getragen.

Wir gestalten die Idee, beim (Wieder-)Aufbau von Fähigkeiten für das Gelingen aller Lebensbereiche, d.h. von Beziehungen, Alltag, Freizeit und Arbeit bzw. Ausbildung, wichtige Gesichtspunkte einer störungsspezifischen Therapie der Grunderkrankung zur Geltung zu bringen. Unsere Konzeption geht von der Vorstellung aus, dass in vielen Fällen die Symptome und schwerwiegenden Folgen einer psychischen Erkrankung noch nicht verschwunden sind oder in gewissem Ausmaß weiterbestehen und trotzdem eine gute Gestaltung des Lebens und Wiedereroberung der eigenen Möglichkeiten stattfinden sollte.

Im medizinischen Teil der RPK-Komplexbehandlung stehen die Einzelperson mit ihrer Lebens- und Krankheitsgeschichte, den Auswirkungen der Erkrankung auf alle Lebensbereiche und deren Bewältigung im Zentrum unserer Arbeit.
Im beruflichen Teil der RPK-Komplexbehandlung sind der Belastungsaufbau vom halbschichtigen zum vollschichtigen Bereich und der Wieder­einstieg in die Schul-, Ausbildungs- oder Arbeitssituation von zentraler Bedeutung, bei Symptomreaktivierungen unter weiterer Beachtung der Grunderkankung.

 

Lassen Sie sich – je nach Ihrem Interesse – auf den folgenden Seiten weiter informieren!